Strategischer Entwicklungspfad 2

Innovation schafft Arbeit

Das Bergische Rheinland ist eine aktive und leistungsstarke Industrieregion, die es zu erhalten und zukunftsfähig weiterzuentwickeln gilt. »Zukunft durch wissensintensive Industrie« beschreibt den Leitgedanken dieses Entwicklungspfades. Die Vision, durch digitale Werkzeuge die Wissensräume der städtischen Rheinschiene und des industriell geprägten Bergischen Rheinlandes zu Innovationen zu verschmelzen, zeigt die strategische Stoßrichtung der ersten Phase auf diesem Weg. In der zweiten Phase stehen die Umsetzung der »intelligenten Fabrik« sowie die Nutzung neuer, nachhaltiger Bio-Materialien im Vordergrund. Denn besseres Wissen ermöglicht bessere Unternehmensentscheidungen.

© Elias Schley, Dr. Wolfgang Wackerl, Büro für Stadtplanung und strategische Projektentwicklung

Das Bergische Rheinland ist eine leistungsstarke Industrieregion insbesondere im Bereich der verarbeitenden mittelständischen Industrie. Vor diesem Hintergrund geht es darum, diese Industrieregion weiter zu stärken und zukunftsfähig auszurichten, sowie neue Wertschöpfungsketten und Wirtschaftsbereiche auf regionaler Ebene zu erschließen. Von besonderer Bedeutung sind dabei die neuen Herausforderungen und Möglichkeiten durch die digitale Transformation (Industrie 4.0, Landesstrategie Digitale Wirtschaft NRW). Die besondere Lage und Kompetenz des Bergischen Rheinlandes soll dahingehend genutzt werden, die Spitzentechnologie und wissenschaftliche Grundlagenforschung an den Hochschulen der Rheinschiene mit der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung an regionalen Fachhochschulen und in innovativen KMU in Industrie und Handwerk der Region zu verknüpfen. Ziel ist es, die »Bergische Tüftler-Mentalität« mit der »Rheinischen Weltoffenheit und Wissenschaft« zu kombinieren und darüber das Bergische Rheinland zu einem zukunftsfähigen und intelligenten Innovationsraum zu entwickeln.

Der Entwicklungspfad 2 „Innovation schafft Arbeit“ ist im Kapitel 4.2 der Bewerbung eingehend mit Projektbeispielen beschrieben und erläutert.